Himbeerblume
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   15.07.14 15:28
    gibt es nicht irgendwelc
   15.07.14 15:41
    Leider haben wir das sch

http://myblog.de/himbeerblume

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Riss im Asphalt

Die letzten Tage habe ich versucht alles zu verändern, alles was mir im Moment sorgen bereitet oder einfach nicht in meinem Leben passt. So einiges hat super Funktioniert und meine Motivation ist noch nicht Baden gegangen. Ich habe neue Energie getankt, gelernt wie ich es am besten Ausdrücke, das was ich fühle. Habe mir neue Ziele, und Pläne gemacht. Am Ende sind sie angepasst auf dem kleinen und mir, und an den Perfekten Alltag. Gestern konnte ich beweißen wie ehrlich ich jetzt mit all den Sachen umgehen will. Ich will alles offen und ehrlich sagen, weil mich das rumgetruxse so nervt. Mein 'bester' Freund sich gestern nach einer gefühlten Ewigkeit wieder gemeldet, und gefragt wie es uns geht. Ich habe direkt die Sau raus gelassen und gesagt das mir das so gar nicht gepasst hat und ich im Grunde stink sauer bin, da ja wohl wirklich 2 Min texten wirklich nicht viel verlangt ist. Heute haben wir telefoniert und ich konnte nur noch Weinen, da ich das Gefühl hatte das einfach nichts ist, wie es mal war. Nahja ist ja irgendwie auch klar, doch heute hat es mich echt fast den Boden von den Füßen weggezogen als ich es so offen Realisierte... Dazu habe ich vor ein Paar Wochen eine 'Mami' in einem Forum gefunden die aus meiner Stadt kommt und auch Anschluss sucht. Die mich doch dann heute glatt versetzt hat... Da frage ich mich ernsthaft wieso es soweit immer kommen muss. Ich versuche den Weg zu gehen, der für mich am besten ist, und immer wieder kommt dieser Riss im Asphalt den ich überspringen muss. Aber aufgeben ist nicht so meins. Es wird wieder werden. Zumal ich wieder -2 kg auf meiner Waage habe und ja meinen kleinen Sonnenschein. Es schockiert mich nur immer wieder wie kompliziert das alles sein kann. Und das es Menschen gibt die, die Zeit anderer so maßlos ausnutzen.
24.7.14 17:07


Bekanntschaften

Mir ist heute aufgefallen wie sich vieles Hinsichtlich der Bekanntschaften oder Freunde verändert haben. Früher bin ich durch die Stadt gelaufen und habe Leute angesprochen, wenn sie ein Merkmal hatten, wo ich wusste das ich die selben Interessen mit Ihnen Teile, und schwups entstand ein Gespräch. Heute brauche ich nur zu Grinsen und Hallo zu sagen und die Desinteresse steht den Menschen und vor allem gleichaltrige Mamis mit Kindern in den Gesichtern geschrieben. Wie soll man dann Kontakte knüpfen?! Alle Kurse bringen nichts wenn man dann Privat einfach kein Treffen zu Stande bringen kann. Oder die Chemie nicht stimmt. Von allen Bekannten und engen Freunden, die ich früher hatte, ist mir eine Geblieben. Eine Einzige die noch Wöchentlich zu mir kommt, oder einfach kurz anruft und fragt ob alles oke ist. Alle anderen könnte ich in die Tonne kloppen. Sie vergaßen alle samt mein Geburtstag, nur sie nicht. Doch sie hat ein Berufsleben und keine Kinder. Heißt auch ihre Uhren ticken anderes als unsere. Alles irgendwie nicht Fair, wenn man überlegt das man doch nur ein Kind hat, keine Krankheit. Und dazu noch ein ein liebes, das alles mit macht... Ich habe dich Schnauze voll das mein Leben nur noch darin besteht, zu putzen und alleine hier zu sitzen ....
15.7.14 15:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung